Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017 10:53

Tools:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Die komplette Nutzung des Forums ist leider nur nach Registrierung und Anmeldung möglich. Gäste können keine Beiträge erstellen oder beantworten.





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Protokoll des offenen Treffens vom 5.10.2016
BeitragVerfasst: 2. Nov 2016 22:19 

Registriert: 06.2016
Beiträge: 105
Geschlecht: nicht angegeben
Kurzprotokoll offenes Treffen in der Familienküche (TAEKS) Naumannstraße 26, 10829 Berlin

5.10.2016

Anwesenheit: siehe Anwesenheitsliste

Das Kürbisfest war ein großer Erfolg, es gab viele Nachfragen, und in der Folge erhöhte Zugriffszahlen auf schoeneberg-hilft.de

Unser Facebook Auftritt könnte in Zukunft von Sophie und Helen gemacht werden – Henning spricht mit beiden.

Sofia hat für den Verein 1810 Euro erfolgreich bei der Kreuzberger Kinderstiftung beantragt, um drei Geflüchtete für ehrenamtliche Tätigkeit zu qualifizieren und eine ehrenamtliche Tätigkeit vergüten zu können. Im Ehrenamtlichen Bereich darf man im Jahr bis zu 720 Euro als Pauschale erhalten. (Wer Schulungen macht, kann mehr verdienen)

Gleichzeitig wird nach geeigneten Tätigkeitsgebieten gesucht. In der folgenden Diskussion wird klar, dass man die drei durchaus auch in der Flüchtlingsarbeit bzw. Arbeit mit Flüchtlingskindern eingesetzt werden können, allerdings nicht nur, da man mit dieser Arbeit auch die Integration weiter vorantreiben möchte. Vielmehr wird nach Möglichkeiten gesucht, ihnen in dieser Zeit auch Schulungen zu ermöglichen.

Angedacht ist ein Praktikum im Kindergarten, und die JuleiCard/Julika, um in der Kinder- und Jugendbetreuung zu arbeiten: Henning macht den Kontakt zum ev. Kindergarten und zur Heilsbronnen-Gemeinde, die auch die Julika anbieten.

Anne-Marie macht den Kontakt zur Schreberjugend (Julika); den Schmuddelkindern (Praktikum und Julika), Täks wegen Praktikum im Kindergarten. Julika bei der Schreberjugend möglich zu Beginn 2017; Täks kann man immer anfragen. Sofia kümmert sich um drei junge Geflüchtete, gern mit Unterstützung. Es soll ein regelmäßiges Treffen zur Koordinierung geben.

Deutschkurse:

Die Situation in der Teskeschule ist weiterhin schwierig. Gebraucht wird eine verbindliche Aussage von Seiten der Verwaltung. Zur Zeit kommen 10-12 Schüler.

Aus dem Masterplan können noch Gelder beantragt werden, wir versuchen Gelder für Exkursionen und Gelder für die Schulkinder zu organisieren (Anne-Marie)

Termine: 13.10. Steinmetzstraße Wahlnachlese

Bitte in das Schulungsangebot des Ehrenamtsbüros schauen:

https://www.berlin.de/ba-tempelhof-scho ... 397488.php

Nächstes Offenes Treffen: 02.11.16 Nachbarschaftstreff Barbarossastraße (Kiezoase) ab 19:00 Uhr vorher Treffen 18:00 Uhr für den Verein und zum Kennenlernen mit der Kiezoase.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron