Aktuelle Zeit: 20. Aug 2018 15:22

Tools:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Die komplette Nutzung des Forums ist leider nur nach Registrierung und Anmeldung möglich. Gäste können keine Beiträge erstellen oder beantworten.





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Informationen für Helfer von der Tamaja GmbH
BeitragVerfasst: 27. Dez 2015 14:14 
Forum Admin

Registriert: 12.2015
Beiträge: 64
Geschlecht: nicht angegeben
WICHTIG:

Besonderheiten in Notunterkünften:
In Notunterkünften herrscht eine hohe Fluktuation. Das ist kein Problem, nur ein Faktor der bei der Planung und Organisation von Aktivitäten und Angeboten beachtet werden muss. Darüber hinaus befinden die Menschen sich in einer dauerhaften Stresssituation aufgrund ihres ungeklärten Status. Besondere Anspannung herrscht an den Tagen, an denen Registrierungen stattfinden.

Aufsichtspflicht der Erziehungsberechtigten:

Kinder dürfen nur unter Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder mit der Einwilligung eines Erziehungsberechtigten an Aktivitäten teilnehmen.

Voraussetzung für ehrenamtliche Tätigkeiten:


Als Tamaja treten wir dafür ein, alle uns anvertraute Menschen, MitarbeiterInnen und UnterstützerInnen vor Gefährdung und Übergriffen jeder Art zu schützen. Deshalb ist die Abgabe eines polizeilichen Führungszeugnisses Voraussetzung für jede Tätigkeit in unserem Haus.


1. Schritt: Erklärung der Freiheit von Ermittlungsverfahren


Dieses Schreiben wird beim Betreten der Einrichtung unterschrieben. Der Unterschreibende bestätigt, dass keine Eintragungen, Ermittlungen oder Straftatbestände vorhanden sind. Dieses Schreiben ist für 6 Wochen gültig. Innerhalb dieser Frist muss das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis bei Tamaja eingereicht werden.

2. Schritt: Bestätigung der Ehrenamtstätigkeit durch die Tamaja

Diese Bestätigung ermöglicht, dass die Ehrenamtlichen während ihrer Tätigkeit über das Land Berlin versichert sind und muss bei der Beantragung des polizeilichen Führungszeugnisses vorgelegt werden. Das Vorlegen der Bestätigung ermöglicht die kostenlose Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses.

3. Schritt: Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses


Die Bestätigung der Ehrenamtstätigkeit, der Antrag für das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis und eine Ausweiskopie müssen beim Bürgeramt eingereicht werden. Das Führungszeugnis wird dann an Meldeadresse geschickt.

4. Schritt: Abgabe einer Kopie des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses in der Einrichtung


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron