Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018 21:58

Tools:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Die komplette Nutzung des Forums ist leider nur nach Registrierung und Anmeldung möglich. Gäste können keine Beiträge erstellen oder beantworten.





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Aus der FB-Rubrik DEUTSCHKURSE / ALPHABETISIERUNG
BeitragVerfasst: 27. Dez 2015 14:29 
Forum Admin

Registriert: 12.2015
Beiträge: 64
Geschlecht: nicht angegeben
INFOS / MATERIAL / ANGEBOTE:

Ein gezeichnetes Wörterbuch gegen Schutzgebühr bei Langenscheidt. Extra für Flüchtlinge und Helfer:
http://www.langenscheidt.de/Zeig-mal-Sc ... it-Bildern

Ein kostenloses Bildwörterbuch mit über 150 wichtigen Alltags-Begriffen auf Deutsch und Englisch:
http://www.willkommensabc.de/

Deutschlandlabor Goetheinstitut:
www.goethe.de/deutschlandlabor

BBZ-Berlin - Deutsch-Kurs mit Sprachaustausch:
http://www.bbzberlin.de/projekte/sprach ... ausch.html

Deutschkurs-Spezial, 24.9. 14-17 Uhr im Täks, Naumannstr. 26, dann wöchentlich.
Gelegenheit um mit interessierten Frauen aus der Unterkunft zu kochen und quatschen. Das ist die ideale Gelegenheit eine Tandempartnerin zu finden. Für die Kinderbetreuung gibt es einen separaten Raum.

Das Buch "Deutsch für Asylbewerber" spenden:
http://www.deutschkurs-asylbewerber.de/ ... ylbewerber

Zur Versand- / Bestellsituation des Buches "Deutsch für Asylbewerber - Thannhauser Modell":
Zitat:
Die Herausgeber von "Deutsch für Asylbewerber - Thannhauser Modell" liefern zwar auch an den Buchhandel, aber nicht versandkostenfrei. Was wohl daran liegt, dass es keinen Verlag gibt, sondern die Herausgeber alles selber machen.
Aus den FAQ der Initiatoren:

"Liefern Sie auch an den Buchhandel und gibt es einen Buchhandelrabatt?
Wir liefern sehr gerne auch an Buchhandlungen. Leider können wir jedoch keinen Rabatt bzw. keine versandkostenfreie Lieferung ermöglichen."

Übrigens der amerikanische Botschafter fragte am Freitag in unseren Deutschkursen, was wir für Bücher benutzten, und ob wir etwas bräuchten? Ich hab ihm das Buch gezeigt und erklärt.
Eventuell finanziert uns ja die amerikanische Botschaft einen Schwung Unterrichtsbücher.


Steckbriefe:
Zitat:
Wurden im Deutschkurs schon Steckbriefe angefertigt?
Mich würde sehr interessieren, welche Berufe bei den Bewohnern vertreten sind, damit wir sie besser vernetzen und in die Aktivitäten einbinden können.
Bis jetzt bin ich begegnet:
Physikstudent
Chemiestudentin
Geographielehrer
Politologiestudent
Literaturstudent (Englisch)
Friseur
Informatiker
Volleyballspieler


Diskussion zu Kursen:
Zitat:
- Heute habe ich einen Anruf von der Volkshochschule Neukölln bekommen. Die haben voraussichtlich freie Plätze in verschiedenen Deutschkursen. Sie melden sich am Mitwoch dazu und sagen Bescheid um wieviele Plätze es sich genau handelt. Vielleicht könnt ihr im Deutschkurs trotzdem schon mal überlegen, für wen ein Volkshochschulkurs das Richtige sein könnte. Nachteil: weiter weg, Vorteil: anerkannte Abschlussprüfung.

- Ich finde, dass der Fahrweg durchaus auch ein Vorteil ist - ein Schritt raus ins normale Leben.

- Das sehe ich genauso. Ich treffe die Bewohner immer wieder weiter weg, und die freuen sich immer „smile“-Emoticon einzig den Trick mit den Dauerkarten in Kombination mit dem BerlinPass müssten wir noch erklären. Ich hab da eine Bildungslücke „smile“-Emoticon


Zitat:
- Das finde ich super. Ich würde es aber eben auch gut finden, wenn die Leute nach und nach Abschlüsse oder Zertifikate bekämen, die ihnen auf Ihrem weiteren Weg helfen voran zu kommen.

- Aber die Kurse an den VHS sind voll. Ich bin jeden Tag in der Schule. Die Bewohner sind ununterbrochen bemüht, Deutsch zu lernen, ich mache das überall und immer. Mittlerweile auch nicht mehr nur mit den arabisch sprechenden Flüchtlingen, sondern auch mit Afghanen und jedem, der mich fragt, Für sie ist glaub ich das Lernen wichtiger als ein Zertifikat. Ich gebe keinen Deutschkurs. Die Bewohner wollen einfach immer lernen.
Und zu dem Zertifikat: ich meine, dass die VHS ohnehin eine Einstufung vornimmt für die Kurse. Man kann dann also ggf weiter oben einsteigen.

- Ich möchte Eure Arbeit überhaupt nicht in Frage stellen! Die finde ich absolut klasse! Es kam ein Angebot von der VHS Neukölln, freie Plätze mit unseren Leuten aufzufüllen.

- Heute hat mich die arabische Mutter mit den vielen Kindern angesprochen: sie hat überhaupt kein Problem damit, mit Männern zusammen unterrichtet zu werden. Sie, alle vier Mädchen und ihr großer Sohn waren heute in einem Deutschkurs mit zwei netten männlichen Lehrern. Diese waren sehr freundlich und haben ihr mehrmals gesagt, sie könne immer fragen, wenn sie nicht mitkommt. Gleichzeitig haben sich aber Teilnehmer beschwert, dass das stört.
Sie hat mich aktiv dazugeholt, damit ich ihr helfe. Es geht hauptsächlich darum, ihr bei der Aussprache zu helfen, arabisch ist von Vorteil. Lesen etc ist überhaupt kein Problem, weder arabische noch lateinische Schrift. Die beiden kleineren Mädchen sind sehr aufgeweckt und hilfreich. Auch die beiden großen Mädchen (blass, mit Kopftuch) waren sehr interessiert. Könnten wir ein arabisch sprechendes Tandem finden? Ich kann das ab und an machen. Idealerweise hätten wir aber auch noch jemanden, der auf die wirklich lebendigen kleinen Jungs aufpasst „smile“-Emoticon da hatte sich doch eine Schulklasse gemeldet. Die kleinen Jungs könnten Bewegung gut brauchen „smile“-Emoticon
Zitat:
- Redet doch mal mit Hammad Nasser vom Familienzentrum Steinmetzstraße dort gibt es auch Deutschkurse es gibt dort auch Ansprechpartner in mehreren Sprachen

- In meinem Kurs wurde ich auch schon gefragt, ob es am Ende ein Zertifikat gebe? Gibt es natürlich nicht, weil wir kein anerkanntes Sprachinstitut mit entsprechenden Abschlussprüfungen sind. Das wäre dann tatsächlich eher in Instituten wie der VHS, dem Goethe-Institut oder der Hartnackschule zu bekommen. Wobei ich hörte, dass ein Zertifikat letzterer nicht überall anerkannt werde.
Es gäbe allerdings auch die Möglichkeit, ganz privat Deutsch zu lernen ... oder von einem Freund ... oder in einem unserer Kurse. Und sich am Ende als Externer beim Goethe-Institut o.ä. zur Prüfung anzumelden.
Zu bedenken ist allerdings auch, dass der Weg zu offiziellen Zertifikaten beim derzeitigen Stand unserer Kursteilnehmer noch ein weiter sein wird ... womit natürlich niemand entmutigt werden soll. Erstmal geht es ja "nur" um die Basiskenntnisse zur einfachen Verständigung.
Sprachzertifikate für potentielle Arbeitsstellen werden dann vermutlich erst ab B1 interessant. Wobei die entsprechenden Institute die Schüler sicher schneller dorthin bringen können als wir. Aber immerhin sind unsere Kurse vielleicht schon mal eine Grundlage für alles Weitere...
Hier eine Übersicht über die Niveaustufen:
http://www.alfa-sprachreisen.de/ratgeber/niveaustufen/


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron